Presseberichte zur Fassenacht 2008



vom 29.01.2008

Wo kesse Bienchen auf Superman treffen

800 Männer und Frauen feiern bei närrischer Schlagerparty in der Weilbachhalle/Generationenübergreifendes Publikum

and. WEILBACH Die närrische Schlagerparty in der Weilbachhalle hat sich etabliert. Am Freitagabend herrschte Bombenstimmung von der ersten Minute an. Die Schlagerband "Roy Hammer & die Pralinées" heizte ihrem begeisterten Publikum richtig ein und sorgte mit durchweg tanzbaren Titeln für ausnahmslos volles Parkett.
Roy Hammer hatte sich hier bereits 2006 als Stimmungskanone erwiesen. Damals hatte die närrische Schlagerparty den in die Jahre gekommenen Weilbacher Maskenball abgelöst und war unter der Regie der Gemütlichkeit Weilbach, des FC Germania 08 und der Kerbeborsch 6091 Weilbach erfolgreich mit neuem Konzept an den Start gegangen. "Die drei Vereine arbeiten Hand in Hand, unser Ziel ist, etwas Gutes für Weilbach zu tun", beschreibt der Vorsitzende der Kerbegesellschaft, Marcus Reif, die harmonische Zusammenarbeit.

Außerdem wolle man Auswärtigen zeigen, dass Weilbach eine schöne Fastnacht hat. Auch das ist am Freitag voll gelungen, denn unter den fast 800 Gästen gab es sehr viele ortsfremde Gesichter. "Hier ist es super", schwärmte eine zehnköpfige Gruppe junger Frauen aus Bad Soden. Sie sind Stammgäste in Weilbach, diesmal kamen sie mit spitzen Teufelshörnern auf dem Kopf und samtweichen Engelsflügeln an den Schultern im Zwitterkostüm.

Überhaupt hielt das generationsübergreifende Publikum - zwischen 15 und 50 Jahren - die Maskenballtradition hoch. Fast alle hatten sich verkleidet. Kesse Bienen tanzten mit Herren im Schottenrock, Superman breitete seinen Umhang aus und auf der Tanzfläche tummelten sich jede Menge sexy Teufel, wilde Piratenbräute oder coole Freaks im Flower-Power Outfit.

Als "zarteste Versuchung" präsentierten sich einige Männer im lila Kuh Gewand, und auch die Jungs im zartrosa Prinzessin-Kleid waren ein echter Blickfang. Wenn die Schlagerband eine Pause machte, legte "DJ Hoytz" nahtlos auf. Zwischendrin brachten die von der Weiblichkeit heiß ersehnten "Germania Dreamboys" ihre Tanzshow-Einlage. Mit Sektbar und deftiger Verpflegung waren die Gäste rundherum versorgt. Gefeiert wurde bis drei Uhr. Kleine Streitigkeiten, die sich in den frühen Morgenstunden vor der Halle abspielten, konnten von den acht engagierten Security-Kräften schnell entschärft werden.

Quelle:
Main-Spitze

Erschienen:
29.01.2008

Presseberichte:
Übersicht aller Presseberichte

Bilder der närrische Schlagerparty 2008 mit Roy Hammer

   

Kontakt zu uns!Unser Diskussionsforum Diese Website weiterempfehlen Unser Impressum Kerbeborsch 6091 Weilbach e.V. | www.kerbeborsch.de